Relativitätstheorie relativ anschaulich

Tempolimit Lichtgeschwindigkeit

Vorwort

Titelseite: Wir basteln ein Schwarzes Loch

ALBERT EINSTEINs Relativitätstheorie stellt unsere Vorstellungen von Raum und Zeit völlig auf den Kopf. Uhren gehen unterschiedlich schnell, Licht läuft um die Kurve, und die mühsam in der Schule gelernten Lehrsätze der Geometrie verlieren ihre Gültigkeit.

SCHWARZE LÖCHER, die wohl geheimnisvollsten Objekte in unserem Universum, verbiegen die Zeit und krümmen den Raum in ihrer Nähe so stark, dass dies mit einer Taschenuhr und einem Meterstab messbar wäre. Auf der Erde dagegen sind diese Effekte kaum zu spüren; hier ist die Materie einfach nicht dicht genug gepackt.

Unsere Geschichte entführt Sie in eine fiktive Zukunft, in der ein Schwarzes Loch in der Nähe der Erde entdeckt wird. Eine unbemannte Raummission soll Einsteins Theorien vor Ort überprüfen. Sie übernehmen die Leitung des Kontrollzentrums, das die Mission überwachen wird. Um die merkwürdigen Eigenschaften des Schwarzen Lochs besser zu verstehen, bauen Sie sich mit den beiliegenden Bastelbögen ein Modell des gekrümmten Raumes seiner Umgebung. Im Laufe Ihres Briefwechsels mit der ebenfalls fiktiven Physikerin Deepta Panchakshari entdecken Sie, dass dieser Raum Eigenschaften hat, die unserem räumlichen Denken völlig widersprechen.

Was Sie in den Händen halten, ist ein Puzzle. Es ist ein Puzzle auf mehreren Ebenen: Jedes Modell ist ein Puzzle aus Pappe, der Text ist ein Puzzle aus Informationen, Reportagen, Briefen und Gesprächen, der Begriff gekrümmter Raum ist ein wichtiger Puzzlestein für das Verständnis Schwarzer Löcher.

Ein Puzzle erfordert, dass man die Einzelteile in die Hand nimmt, genau ansieht, mit ihnen herumspielt, und sich die nötige Zeit nimmt, um Strukturen und Muster zu entdecken. Dies ist genau die Einstellung, die für unser Thema gebraucht wird. Es geht darum, einen Begriff zu entwickeln von etwas, das an den Grenzen unseres Vorstellungsvermögens liegt. Und einen solchen Begriff von etwas Neuem muss man sich wie ein Puzzle aus einzelnen Ideen, Vergleichen, Widersprüchen und Lösungsversuchen zusammensetzen.

Renningen, 22.3.2004 C.Z., U.K.

PS: Die Bauanleitungen für die Bastelbögen finden Sie im Text.

Die Bastelbögen selbst gibt es als PDF-File oder gedruckt zusammen mit dem Heft zu kaufen. Wenn Sie die Bastelbögen selbst ausdrucken, verwenden Sie am Besten 200g- bis 250g-Karton; der ist stabil genug und läßt sich auch gut falzen.

 
 
weiter...

Hinzufügen zu: facebook digg StumpleUpon

Kontakt: Möchten Sie über Neuigkeiten informiert werden oder uns eine Nachricht senden?

Umfrage: Wie nutzen Sie unsere Seite und wie soll sie sich weiterentwickeln?

AutorInnen: Ute Kraus, Corvin Zahn, Datum: 29.03.2004
Impressum.
All contents copyright (C) 2001-2013 Ute Kraus, Corvin Zahn. All rights reserved. Näheres siehe Copyright.