Relativitätstheorie relativ anschaulich

Tempolimit Lichtgeschwindigkeit

Das Schülerlabor Raumzeitwerkstatt an der Universität Hildesheim

Das Schülerlabor Raumzeitwerkstatt an der Universität Hildesheim

Ute Kraus, Corvin Zahn, 09.05.2010

An der Universität Hildesheim hat zum Jahresende 2009 das Schülerlabor "Raumzeitwerkstatt" den Betrieb aufgenommen. Es ist für Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Klasse konzipiert und führt seine Besucher mit Experimenten, Modellexperimenten, Computersimulationen und Filmen an die Relativitätstheorie heran.

An Experimentierstationen können derzeit die Themen "Schwerelosigkeit", "Gravitationslinsen", "Gravitationswellen" und "Aussehen fast lichtschneller Objekte" bearbeitet werden, weitere Stationen sind in Vorbereitung.

Als zweite Komponente werden Workshops angeboten, die auf anschauliche Weise in die Grundlagen der Allgemeinen Relativitätstheorie einführen; Themen sind u.a. "Wir basteln ein Schwarzes Loch", "Licht auf krummen Wegen" oder "Flug durch ein Wurmloch".

Weitere Informationen und Kontakt: Raumzeitwerkstatt.

 

Der Tagungsbeitrag zur DPG-Tagung 2010 als PDF-Datei: Das Schülerlabor Raumzeitwerkstatt an der Universität Hildesheim (408 kB)

 
Mehr: Beiträge, die Material des Schülerlabors Raumzeitwerkstatt vorstellen: In Animationen zur Relativitätstheorie geht es um das Phänomen der Längenkontraktion. Der Beitrag Gravitationswellen: Modelle und Experimente zu Signalformen, Wirkungen und Detektion stellt Quellen von Gravitationswellen vor, Anschauungsmodelle zur Wirkung von Gravitationswellen auf Materie sowie ein Analogieexperiment zum Nachweis mit Hilfe von Interferometern.

Hinzufügen zu: facebook google+ digg StumpleUpon

Kontakt: Möchten Sie über Neuigkeiten informiert werden oder uns eine Nachricht senden?

Umfrage: Wie nutzen Sie unsere Seite und wie soll sie sich weiterentwickeln?

AutorInnen: Ute Kraus, Corvin Zahn, Datum: 09.05.2010
Impressum.
All contents copyright (C) 2001-2016 Ute Kraus, Corvin Zahn. All rights reserved. Näheres siehe Copyright.