Relativitätstheorie relativ anschaulich

Tempolimit Lichtgeschwindigkeit

Versetzte Pole

Alle oben gezeigten Pulsprofile sind symmetrisch, d.h. es gibt pro Pulsperiode zwei Punkte, um die der Fluß spiegelsymmetrisch ist. Beobachtete Pulsprofile haben diese Symmetrie nicht.

Ein möglicher Grund für die Asymmetrie der beobachteten Pulsprofile ist ein Magnetfeld, dessen Pole einander nicht genau gegenüberliegen. Film und Abbildung 10 zeigen, dass bereits eine kleine Versetzung der Pole aus der symmetrischen Lage eine deutliche Asymmetrie der Pulsprofile bewirkt.

\epsfig{file=bilder/t1dx_3_s_m-0.ps,width=10cm}
Abbildung 10: Die Akkretion auf zwei magnetische Pole, die einander nicht genau gegenüberliegen, erzeugt asymmetrische Pulsprofile. Falschfarbendarstellung des Energiebereichs 1.5-7.5 keV (niedrige Energien rot, hohe Energien blau), Pulsprofile für 1.5 keV, 4.5 keV, 7.5 keV.
Versetzte Pole, MPEG1 320×240 (305 kB), MPEG1 640×480 (2.1 MB)
 
weiter...

Hinzufügen zu: facebook google+ digg StumpleUpon

Kontakt: Möchten Sie über Neuigkeiten informiert werden oder uns eine Nachricht senden?

Umfrage: Wie nutzen Sie unsere Seite und wie soll sie sich weiterentwickeln?

AutorInnen: Ute Kraus, Datum: 12.10.2003
Impressum.
All contents copyright (C) 2001-2014 Ute Kraus, Corvin Zahn. All rights reserved. Näheres siehe Copyright.