Relativitätstheorie relativ anschaulich

Tempolimit Lichtgeschwindigkeit

Animationen zur Relativitätstheorie -
Mit Visualisierungen aus der Ich-Perspektive
relativistische Phänomene sichtbar machen

Animationen zur Relativitätstheorie - Mit Visualisierungen aus der Ich-Perspektive relativistische Phänomene sichtbar machen

Ute Kraus, Corvin Zahn, Sven Behrens, 18.10.2013

Dieser Artikel stellt Animationen zu fast lichtschnellen Bewegungen vor. In physikalisch korrekt berechneten Animationen können relativistische Phänomene, die der Alltagserfahrung unzugänglich sind, in virtueller Form beobachtet werden. Die im Beitrag beschriebenen sowie zahlreiche weitere Animationen zur Relativitätstheorie stehen unter Tempolimit Lichtgeschwindigkeit als offene Bildungsressourcen für den Unterricht zur Verfügung.

Erschienen in: Unterricht Physik, Nr. 137, 2013, S. 22-26.

 

Der Artikel als PDF-Datei: Animationen zur Relativitätstheorie (9 MB)

Filme zum Artikel finden Sie auf der nächsten Seite.
 
Mehr: Weitere Aufgaben finden Sie in Bewegung am kosmischen Tempolimit - Didaktisches Material. In der interaktiven Simulation Relativistischer Flug durch ein Gitter können Sie Flüge bei selbst gewählten Geschwindigkeiten durchführen. Weitere Animationen sowie astrophysikalische Beispiele bietet der Beitrag Bewegung am kosmischen Tempolimit. In Fast lichtschnell durch die Stadt fahren Sie in der Animation durch Tübingen; der Beitrag erklärt die Phänomene vom Standpunkt des bewegten Beobachters.
 
weiter...

Hinzufügen zu: facebook google+ digg StumpleUpon

Kontakt: Möchten Sie über Neuigkeiten informiert werden oder uns eine Nachricht senden?

Umfrage: Wie nutzen Sie unsere Seite und wie soll sie sich weiterentwickeln?

AutorInnen: Ute Kraus, Corvin Zahn, Sven Behrens, Datum: 18.10.2013
Impressum.
All contents copyright (C) 2001-2016 Ute Kraus, Corvin Zahn. All rights reserved. Näheres siehe Copyright.