Relativitätstheorie relativ anschaulich

Tempolimit Lichtgeschwindigkeit

Wir basteln ein Schwarzes Loch -
Unterrichtsmaterialien zur Allgemeinen Relativitätstheorie
Bauprinzip des Klötzchenmodells mit Schwarzem Loch, MPEG1 320×240 (1.3 MB), MPEG1 640×480 (3.4 MB)

Wir basteln ein Schwarzes Loch - Unterrichtsmaterialien zur Allgemeinen Relativitätstheorie

Ute Kraus, Corvin Zahn, 02.03.2005

Wir schildern eine anschauliche Einführung in Grundbegriffe der Allgemeinen Relativitätstheorie. Wichtigstes Hilfsmittel sind maßstabsgetreue Pappmodelle des gekrümmten Raums um ein Schwarzes Loch. In "Experimenten am Modell" kann man den gekrümmten Raum untersuchen, Geodäten konstruieren und Parallelverschiebungen durchführen. Dies führt auf die physikalischen Phänomene der Lichtablenkung und der geodätischen Präzession. Die Pappmodelle können aus Bastelbögen nachgebaut werden.

 

Allgemeine Relativitätstheorie in der Schule?
Das Modell
Experimente I - Geometrie
Experimente II - Physik
Ausblick
Technische Details
Literatur

Begleitmaterial (Bastelbögen)

Dies ist die Online-Version des Aufsatzes

Wir basteln ein Schwarzes Loch - Unterrichtsmaterialien zur Allgemeinen Relativitätstheorie
Ute Kraus, Corvin Zahn
Praxis der Naturwissenschaften Physik (Heft 4/54, 1. Juni 2005)
Didaktik der Relativitätstheorien

Den Artikel können Sie als PDF-Datei hier herunterladen:
Wir basteln ein Schwarzes Loch - Unterrichtsmaterialien (3,2 MB).

 
Mehr: Das Vortragsskript Wir basteln ein Schwarzes Loch - Making Of erläutert kurz, warum wir einen neuen Erklärungsansatz für den Begriff des gekrümmten Raumes entwickelt haben. In Wir basteln ein Schwarzes Loch sind die Bastelbögen zu finden. Wir basteln ein Schwarzes Loch - Ein Workshop zur Allgemeinen Relativitätstheorie beschreibt wie ein Workshop mit SchülerInnen konkret ablaufen kann.
 
weiter...

Hinzufügen zu: facebook google+ digg StumpleUpon

Kontakt: Möchten Sie über Neuigkeiten informiert werden oder uns eine Nachricht senden?

Umfrage: Wie nutzen Sie unsere Seite und wie soll sie sich weiterentwickeln?

AutorInnen: Ute Kraus, Corvin Zahn, Datum: 02.03.2005
Impressum.
All contents copyright (C) 2001-2014 Ute Kraus, Corvin Zahn. All rights reserved. Näheres siehe Copyright.