Relativitätstheorie relativ anschaulich

Tempolimit Lichtgeschwindigkeit

Die Raumkarte

Während des mathematischen Teils von Frau Prof. Panchaksharis Vortrag über Schwarze Löcher haben Sie Ihren Tagungsblock mit Skizzen für die Einrichtung des Kontrollzentrums vollgekritzelt. Bei den Planetenmissionen hatten Sie gewöhnlich eine ganze Wand mit einer riesigen Landkarte der Planetenoberfläche bedeckt. Darauf konnten Sie das Landegebiet und die Routen der Erkundungsroboter markieren. Für die Erkundung des Schwarzen Lochs planen Sie etwas Ähnliches: eine Karte, auf der die Bahnen der Forschungssonden markiert werden. Diese Karte muss den Raum in der näheren Umgebung des Schwarzen Lochs darstellen. Nach Ihrer Rückkehr von der Tagung beauftragen Sie sofort den Grafiker damit, Pläne für eine solche Raumkarte nach Ihren Skizzen anzufertigen und schicken diese an Frau P., um das Konzept mit ihr zu diskutieren.

Direktion
Kontrollzentrum IBH-Mission
Darmstadt
Darmstadt, den 10.3.2012
Frau Prof. D. Panchakshari
Institut für Gravitationsphysik
Heidelberg
 
Plexiglasmodell der Raumkarte

Sehr geehrte Frau Prof. Panchakshari,

im Kontrollzentrum der IBH-Mission möchte ich eine dreidimensionale Karte der näheren Umgebung des Schwarzen Lochs anbringen. Ich denke dabei an eine große Kugel von ca. 3 Metern Durchmesser, die aus vielen kleinen Plexiglas-Sektoren zusammengesetzt ist (die beiliegende Computergrafik zeigt die halbe Kugel). In einer solchen Raumkarte können wir die Bahnen der Forschungssonden markieren. Das verschafft uns einen Überblick über die Bewegungen und sieht nebenbei auch noch gut aus (wir müssen schließlich dem Fernsehen auch etwas bieten). Unser Grafiker hat Vorlagen für ein zehnfach verkleinertes Modell aus Pappe erstellt, die ich Ihnen beilege. Sie können sich damit einen kleinen Ausschnitt der Kugel bauen. Was halten Sie von der Idee?

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen

 

Nachdem Sie den Brief an Frau P. auf den Weg gebracht haben, machen Sie erst einmal Kaffee, laden alle dazu ein und bauen gemeinsam mit Ihrem Team ein Modell der Raumkarte.

Puzzle 1: Die Raumkarte
Bastelbögel Raumkarte

Bauanleitung:

  1. Tipps: Die Pappe lässt sich gut knicken, wenn man die Knicklinien vorher leicht einritzt. Für die Klebestellen eignet sich am besten flüssiger Alleskleber. Lösemittelfreier Kleber und Klebestifte haben sich nicht bewährt.
  2. Die Bauteile von Puzzle 1 werden ausgeschnitten, an den schwarzen Strichen gefalzt und mit Hilfe der weißen Klebelaschen zu Hohlkörperchen zusammengeklebt.
  3. Legen Sie die Hohlkörperchen so nebeneinander, dass gelbe und grüne Flächen gleicher Farbe, Größe und Form aneinanderstoßen.
 
Klötzchenmodell der Raumkarte
 
weiter...

Hinzufügen zu: facebook digg StumpleUpon

Kontakt: Möchten Sie über Neuigkeiten informiert werden oder uns eine Nachricht senden?

Umfrage: Wie nutzen Sie unsere Seite und wie soll sie sich weiterentwickeln?

AutorInnen: Ute Kraus, Corvin Zahn, Datum: 29.03.2004
Impressum.
All contents copyright (C) 2001-2013 Ute Kraus, Corvin Zahn. All rights reserved. Näheres siehe Copyright.